Mein Jakobsweg 2019 .. .. der Weg ist das Ziel

Tag 16    19.5.2019:  Hontanas nach Itero de la Vega 21 km 

Link zur Tour:  Komoot_Link_fehlt_noch

21 km  210 m  300 m

8:00 voll verpennt 

8:45 los mit Croissant u Banane togo für 3€ 

Ein entgegenkommender Autofahrer hupt und blinkt rechts. Den Pilgerer vor uns hat er auch schon gestoppt. Er hält an und blubbert irgendwas aus spanisch und zeigt mir einen Korb mit diversen Pilgersouveniers und nötig mich mit etwas zu nehmen. Ich mir ein kleines blaues Holzkreuz. Dann fragte er nach Bezahlung. Da ich es eigentlich nicht unbedingt brauche und wollte gebe ich es lieber wieder zurück. Doch das ließ er nicht zu und wünschte mir einen Buen Camino. Und fuhr los. Nun stand ich da. Ist ein Kreuz mit dem Kreuz. Ich werde es also noch über 500 km rumtragen. Ist ja nicht so schwer, wie die Dinger vor 2000 Jahren. 

Matth 10,37 Wer sich weigert, sein Kreuz auf sich zu nehmen und mir nachzufolgen, ist es nicht wert, zu mir zu gehören.

Frage: und was bedeutet das nun? Keine Ahnung. Kann mich jemand via email unterstützen?

11:20 Pause nach 9,5 km. Tapas, Kaffee, Süßigkeit 4,50€

Hier sieht es fast so aus, wie im Auenland bei den Hobbits aus Herr der Ringe. Total tolle Landschaft: weite grüne Felder und Hügel. 

13:00  Aufstieg 1,4 km mit 15% 160m hoch und kurz danach wieder runter. 

14:45 .. 15:00 Pause auf einsamen Rastplatz nach 17,4 km. Banane, Kekse. Noch 3,6 km

15:50 nach 21 km in Ort Itero de la Vega. In Albergue La Mochila für 6€.